In meinem Albanien-Blog veröffentliche ich die Beiträge, die ich auf Instagram über meine Leben in Albanien poste.

Barbara

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Gestern war Barbaratag. In Deutschland kennt man vielerorts den Brauch, am 4. Dezember, dem Gedenktag der heiligen Barbara, (Kirsch-)Zweige zu schneiden und ins Haus zu holen. In der warmen Wohnung in eine Vase mit Wasser gestellt, fangen die Zweige zu Weihnachten an zu blühen. Ein schöner Brauch und ein schönes Zeichen. Ich habe es in der Vergangenheit auch gerne gemacht, dass ich mir am Barbaratag ein paar Zweige ins Zimmer…

Weiterlesen Barbara

Advent

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Ich wünsche euch einen gesegneten ersten Advent! Nach zwei Monaten bei unseren Brüdern im Konvent in Shkodër, bin ich am Freitag nach Fushë-Arrëz zurückgekehrt, um mit Schwester Gratias und Bruder Andreas und mit den Menschen hier gemeinsam die Adventszeit zu beginnen. Den ersten Gottesdienst zum ersten Adventssonntag hatten wir bereits gestern in Dushai, etwa zwei Autostunden von Fushë-Arrëz entfernt gefeiert. In diesem Gebiet gibt es keinen Priester, sodass die Menschen…

Weiterlesen Advent

Selige Maria Tuci – Mär­ty­rin im kommunistischen Regime

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Heute haben wir zusammen mit den Schwestern „Stigmatinen“ (die aus Italien stammende Kongregation heißt mit vollem Namen „Armen Töchter von den Stigmata des heiligen Franziskus“) in Shkodër den 70. Todestag der seligen Maria Tuci gefeiert. Vor meinem allerersten Albanienbesuch im Jahr 2015 hatte ich noch nie etwas von dieser Seligen gehört. Ich wusste kaum etwas über das Land und schon gar nicht über die Geschichte der Kirche hier. Die Schicksale…

Weiterlesen Selige Maria Tuci – Mär­ty­rin im kommunistischen Regime

Staubwischen und Fratelli Tutti

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Heute war ein schöner Tag. Als wir heute Morgen aus dem Haus dem Haus gingen, war es noch frisch. Wolken hüllten die Berggipfel sanft ein. Über Shkodër brach die Sonne hindurch und hüllte die Stadt in strahlend-warmes Licht. Mit dem Blick über die Stadt und das Umland, der uns durch die erhabenen Berglage unseres Konventes geboten wird, war jedem sofort klar: heute wird ein schöner Tag. Als wir dann kurz…

Weiterlesen Staubwischen und Fratelli Tutti

Franziskus und die albanische Sprache

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Habe eine Weile hier nichts mehr geschrieben. Ich könnte jetzt sagen, dass ich viel zu tun gehabt habe, dass andere Dinge wichtiger waren, dass …  Aber die Wahrheit ist: ich hatte einfach keine Lust auf Instagram und Blog. Ich bin (wieder) in einer neuen Umgebung angekommen, in die ich mich einfinden musste, lebe mit anderen Brüdern zusammen und habe mit Sprachunterricht begonnen. Ich bin jetzt in Shkoder, der größten Stadt…

Weiterlesen Franziskus und die albanische Sprache

Putzen für Padre Pio

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Seit dem Wochenende bin ich nicht mehr in Fushë-Arrëz, sondern in Shkoder. Auch hier natürlich bei den Brüdern Kapuzinern im Konvent. Hier bin ich nur vorübergehend, vielleicht für zwei Monate, um weiter die albanische Sprache zu lernen. Danach geht es wieder zurück nach Fushë-Arrëz. Aber dazu erzähle ich später, in einem anderen Beitrag mehr.Die Brüder haben mich total super in ihre Gemeinschaft aufgenommen. Und auch wenn der Sprachunterricht noch nicht…

Weiterlesen Putzen für Padre Pio

2.562

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

2.562 Kilometer. Das hat Bruder Andreas zusammengerechnet. 2.562 km sind er und unser Mitarbeiter Franz im vergangenen Schuljahr gefahren, um Unterricht zu halten. Und dabei muss bedacht werden, dass es wegen COVID-19 von März bis Juni gar keinen Schulunterricht gab.Also wären es sonst fast doppelt so viele Kilometer gewesen. Warum machen wir das?Im albanischen Schulsystem ist der Religionsunterricht nicht vorgesehen. Es gibt also auch keine Religionslehrer*innen in den Schuhen. Dass…

Weiterlesen 2.562