In meinem Albanien-Blog veröffentliche ich die Beiträge, die ich auf Instagram über meine Leben in Albanien poste.

2.562

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

2.562 Kilometer. Das hat Bruder Andreas zusammengerechnet. 2.562 km sind er und unser Mitarbeiter Franz im vergangenen Schuljahr gefahren, um Unterricht zu halten. Und dabei muss bedacht werden, dass es wegen COVID-19 von März bis Juni gar keinen Schulunterricht gab.Also wären es sonst fast doppelt so viele Kilometer gewesen. Warum machen wir das?Im albanischen Schulsystem ist der Religionsunterricht nicht vorgesehen. Es gibt also auch keine Religionslehrer*innen in den Schuhen. Dass…

Weiterlesen2.562

75 kg Mehl

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Armut ist hier allgegenwärtig. Aber es gibt Unterschiede. Es gibt auch Menschen, denen es finanziellen erstaunlich gut geht. So manches Haus und so manche Wohnung hat mich schon überrascht, weil ich es hier gar nicht erwartet habe. Wenn man mit Blick aus Deutschland auf Albanien schaut, sind wohl die meisten Menschen arm. Wenn man hier lebt, erfährt man, dass es ... wie soll ich es beschreiben? Es gibt Abstufungen in…

Weiterlesen75 kg Mehl

Geburtstag

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Mein erster Geburtstag in Albanien geht zu Ende. Ich habe unendlich viele Geburtstagswünsche über alle möglichen Kanäle bekommen. Dafür möchte ich mich bei allen ganz herzlich bedanken. Ganz oft wurde ich gefragt, wie man denn in Albanien Geburtstag feiert. Nun, so genau kann ich das gar nicht sagen. Ich glaube, so viel Unterschied zu einer Geburtstagsfeier bei uns in Deutschland gibt es gar nicht. Für mich war es fast ein…

WeiterlesenGeburtstag

Wochenende

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Ein vollgepacktes Wochenende liegt hinter mir. Als wir am Freitagnachmittag wieder zurück in Fushë-Arrëz waren, gingen die Vorbereitungen auch schon gleich los. Angefangen hat es damit, dass wir unser erstes Projekt auf der Spendenplattform betterplace.org veröffentlicht haben. Es geht um Ausbildungshilfen für Schüler*innen bzw. Student*innen. Das Programm gibt es schon seit vielen Jahren. Nun suchen wir zu Corona-Zeiten neue Wege, um das Projekt weiterzuführen. Monatlich unterstützen wir junge Menschen aus…

WeiterlesenWochenende

Ein Tag am Strand

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

In der Stadt Vau Dajes, ist der Bischofssitz unseres Bistums. Gestern waren wir dort zu einem Pastoraltreffen der Priester, Pastoralen Mitarbeiter*innen und Ordensleute. Nach der Corona-Pause das erste Treffen dieser Art und für mich das allererste sowieseo. Für mich gab das einen Einblick in das Bistum, in dem ich nun als Kapuziner lebe und arbeite. Nach dem Treffen sind Bruder Andreas und ich nach Shkoder gefahren. Dort waren wir über…

WeiterlesenEin Tag am Strand

Kamera läuft

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Heute wurde in Münster @frat.gjon (Bruder Jens) zum Priester geweiht. Lange haben Bruder Andreas und ich überlegt, ob es nicht doch irgendwie möglich sein könnte, dass wir zur Weihe Reisen. Bei der Entfernung überlegt man sich nicht nur zweimal, sondern ganz genau, ob man die Reise wirklich unternimmt. Hinzu kamen jetzt auch die neuen Corona-Regeln bezüglich der Einreise aus einem Risikogebiet - und dazu zählt Albanien nun mal. Die Weihe…

WeiterlesenKamera läuft

Mutter Teresa

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Für Albanien, zumindest für das katholische Albanien, heute ein Festtag. Der 5. September ist der Gedenktag der Heiligen Mutter Teresa. Schließlich verehren die Albaner Mutter Teresa als "ihre" heilige. Im Gebet unserer Gemeinschaft in der Missionsstation haben wir natürlich Mutter Teresa heute mit eingeschlossen. In der vergangenen Woche war ich dran, als "Vorsteher" im Stundengebet. Gar nicht so einfach in der fremden Sprache. Für mich ist das Lesen und dann…

WeiterlesenMutter Teresa