Abstand halten

Abstand halten

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Abstand halten auf Albanisch. Heute hat es in der Kirche ganz gut geklappt. Es war ein fast ganz normaler Sonntag. Wie ein Sonntag bei uns aussieht? Geprägt ist der Tagesablauf dadurch, dass wir an drei verschiedenen Orten Eucharistie feiern. Nach unserem Morgengebet fahren wir los zum ersten Ort. Heute war es Qafë Mali, nicht ganz so weit entfernt. Dann geht es zurück nach Fushë-Arrëz, dort ist dann direkt im Anschluss, um 11 Uhr die Eucharistiefeier. Am Nachmittag können wir den Sonntag etwas genießen. Heute allerdings nicht, weil noch einiges vorzubereiten war für die Sommer Mission. Am Abend gibt es dann den dritten Gottesdienst. Auf diese Weise versuchen wir an allen Orte in unserem Gebiet auch sonntags regelmäßig zu sein. Heute ging es dann direkt im Anschluss weiter nach Dardha. Hier beginnt nun unsere Sommermission.

Schreibe einen Kommentar