Der Winter ist zurück

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Als aus Deutschland die Bilder vom Schneechaos und die Nachrichten von extremen Minusgraden bis zu uns kamen, war hier das Wetter ungewöhnlich mild für den Winter. Zwischendurch richtig frühlingshaft. Das Grün der Schneeglöckchen drang schon mit aller Kraft aus dem Erdreich an die Oberfläche. In dieser Woche ist der Winter zu uns zurückgekehrt. Es war richtig ungemütlich. Heftige Windböhen trieben den feinen Pulverschnee in alle Ecken und durch manche Ritze…

Weiterlesen Der Winter ist zurück

Takeover

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare

Diese Woche habe ich im „takeover“ den Instagram Account von @kapentdecken (Berufungspastoral der Deutschen Kapuzinerprovinz) übernommen. Wie hier im Blog, berichte ich dort mit Fotos und kurzen Texten von meinem Missionarsalltag. Vorbeischauen lohnt sich: https://www.instagram.com/kapentdecken/

Weiterlesen Takeover

Advent

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Ich wünsche euch einen gesegneten ersten Advent! Nach zwei Monaten bei unseren Brüdern im Konvent in Shkodër, bin ich am Freitag nach Fushë-Arrëz zurückgekehrt, um mit Schwester Gratias und Bruder Andreas und mit den Menschen hier gemeinsam die Adventszeit zu beginnen. Den ersten Gottesdienst zum ersten Adventssonntag hatten wir bereits gestern in Dushai, etwa zwei Autostunden von Fushë-Arrëz entfernt gefeiert. In diesem Gebiet gibt es keinen Priester, sodass die Menschen…

Weiterlesen Advent

Putzen für Padre Pio

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Seit dem Wochenende bin ich nicht mehr in Fushë-Arrëz, sondern in Shkoder. Auch hier natürlich bei den Brüdern Kapuzinern im Konvent. Hier bin ich nur vorübergehend, vielleicht für zwei Monate, um weiter die albanische Sprache zu lernen. Danach geht es wieder zurück nach Fushë-Arrëz. Aber dazu erzähle ich später, in einem anderen Beitrag mehr.Die Brüder haben mich total super in ihre Gemeinschaft aufgenommen. Und auch wenn der Sprachunterricht noch nicht…

Weiterlesen Putzen für Padre Pio

75 kg Mehl

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Armut ist hier allgegenwärtig. Aber es gibt Unterschiede. Es gibt auch Menschen, denen es finanziellen erstaunlich gut geht. So manches Haus und so manche Wohnung hat mich schon überrascht, weil ich es hier gar nicht erwartet habe. Wenn man mit Blick aus Deutschland auf Albanien schaut, sind wohl die meisten Menschen arm. Wenn man hier lebt, erfährt man, dass es ... wie soll ich es beschreiben? Es gibt Abstufungen in…

Weiterlesen 75 kg Mehl

Kamera läuft

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Heute wurde in Münster @frat.gjon (Bruder Jens) zum Priester geweiht. Lange haben Bruder Andreas und ich überlegt, ob es nicht doch irgendwie möglich sein könnte, dass wir zur Weihe Reisen. Bei der Entfernung überlegt man sich nicht nur zweimal, sondern ganz genau, ob man die Reise wirklich unternimmt. Hinzu kamen jetzt auch die neuen Corona-Regeln bezüglich der Einreise aus einem Risikogebiet - und dazu zählt Albanien nun mal. Die Weihe…

Weiterlesen Kamera läuft

Mutter Teresa

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Für Albanien, zumindest für das katholische Albanien, heute ein Festtag. Der 5. September ist der Gedenktag der Heiligen Mutter Teresa. Schließlich verehren die Albaner Mutter Teresa als "ihre" heilige. Im Gebet unserer Gemeinschaft in der Missionsstation haben wir natürlich Mutter Teresa heute mit eingeschlossen. In der vergangenen Woche war ich dran, als "Vorsteher" im Stundengebet. Gar nicht so einfach in der fremden Sprache. Für mich ist das Lesen und dann…

Weiterlesen Mutter Teresa