Kamera läuft

Kamera läuft

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Heute wurde in Münster @frat.gjon (Bruder Jens) zum Priester geweiht. Lange haben Bruder Andreas und ich überlegt, ob es nicht doch irgendwie möglich sein könnte, dass wir zur Weihe Reisen. Bei der Entfernung überlegt man sich nicht nur zweimal, sondern ganz genau, ob man die Reise wirklich unternimmt. Hinzu kamen jetzt auch die neuen Corona-Regeln bezüglich der Einreise aus einem Risikogebiet – und dazu zählt Albanien nun mal. Die Weihe im münsteraner Dom wurde online im Livestream übertragen. So konnten wir aus der Ferne an der Feier teilnehmen. Vielen Menschen hier ist Bruder Jens noch in guter Erinnerung. Er war 2018/19 für insgesamt acht Monate in Fushë-Arrëz. In unseren Gebeten in den Sonntagsgottesdiensten haben wir ihn eingeschlossen. Am Ende haben wir dann in jeder Gemeinde ein kurzes Video aufgenommen, um „shumë urime“ zu wünschen. Zusammengeschnitten haben wir Bruder Jens dann direkt nach seiner Weihe das Video geschickt. Mal schauen, ob er sich darüber freut   Wir hatten auf jeden Fall viel Spaß dabei. Das Foto hier ist aus dem Video, aufgenommen am Portal der Pfarrkirche Shën Jozefi in Fushë-Arrëz.

I dashur Frat Jens, shumë urime për ty dhe Zoti te bekoftë!

Schreibe einen Kommentar