Ein Feuerwehrauto für Fushë-Arrëz

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Judith und Jochen haben das Löschfahrzeug den langen Weg von Münster bis zu uns nach Fushë-Arrëz gebracht. Das Fahrzeug wurde bei der Feuerwehr Münster aussortiert. Durch die Unterstützung des Vereins „Kinder helfen Kindern“ aus Warendorf wurde es möglich, dass der Wagen zu uns kommt. Mit Allradantrieb ist LKW genau das richtige für unsere Bergregion. Besonders freuen sich die albanischen Feuerwehrleute auch über das Equipment auf dem Fahrzeug. Wir hoffen zwar,…

WeiterlesenEin Feuerwehrauto für Fushë-Arrëz

Ostern in Albanien

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:3 Kommentare

In der Fastenzeit hatte ich meine Aktivität in den sozialen Medien etwas zurückgefahren. Auch mein letzter Blogbeitrag ist schon eine ganze Zeit her. Nun liegt mein erstes Osterfest in Albanien hinter mir. Es war eine volle, intensive Zeit. Wir waren viel unterwegs und dennoch gab es die persönlichen ruhigen Momente. Auf Instagram habe ich heute ein paar Fotos der Kar- und Ostertage gepostet, die ich natürlich auch hier veröffentlichen möchte.…

WeiterlesenOstern in Albanien

80 – und noch voll im Einsatz

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Heute feiern wir in Fushë-Arrëz zusammen mit Schwester Gratias ihren 80 Geburtstag. Zu diesem Anlass hat Bruder Andreas einen Artikel geschrieben, den ich auch gerne hier im Blog teile: Schwester Gratias Ruf aus Mindelheim im Bistum Augsburg, wird am 1. März 2021 achtzig Jahre alt. Seit mehr als 25 Jahren lebt und wirkt die Franziskanerin in Fushë-Arrëz, in den Bergen Albaniens, als Missionarin. Und das unermüdlich bis heute. Tagtäglich kümmert…

Weiterlesen80 – und noch voll im Einsatz
Read more about the article Sternsinger in Münster sammeln für Albanien
Die Gruppe im Kindergarten der Magjyp

Sternsinger in Münster sammeln für Albanien

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Die Sternsinger unterstützen seit vielen Jahren immer wieder unsere Projekte für Kinder in Albanien. Dieses Jahr kommen die Spenden dem Kindergarten der Magjyp in Shkodër zugute. Ich selbst kenne den Kindergarten und die Schule, die Bruder Bonaventura vor mehr als 20 Jahren gegründet hat. Bei meinen Albanienbesuchen in der Vergangenheit war ich mehrmals Dort. Als ich zum Sprachelernen bei den Brüdern in Shkodër war, habe ich die Arbeit vor Ort…

WeiterlesenSternsinger in Münster sammeln für Albanien

Advent

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Ich wünsche euch einen gesegneten ersten Advent! Nach zwei Monaten bei unseren Brüdern im Konvent in Shkodër, bin ich am Freitag nach Fushë-Arrëz zurückgekehrt, um mit Schwester Gratias und Bruder Andreas und mit den Menschen hier gemeinsam die Adventszeit zu beginnen. Den ersten Gottesdienst zum ersten Adventssonntag hatten wir bereits gestern in Dushai, etwa zwei Autostunden von Fushë-Arrëz entfernt gefeiert. In diesem Gebiet gibt es keinen Priester, sodass die Menschen…

WeiterlesenAdvent

Selige Maria Tuci – Mär­ty­rin im kommunistischen Regime

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Heute haben wir zusammen mit den Schwestern „Stigmatinen“ (die aus Italien stammende Kongregation heißt mit vollem Namen „Armen Töchter von den Stigmata des heiligen Franziskus“) in Shkodër den 70. Todestag der seligen Maria Tuci gefeiert. Vor meinem allerersten Albanienbesuch im Jahr 2015 hatte ich noch nie etwas von dieser Seligen gehört. Ich wusste kaum etwas über das Land und schon gar nicht über die Geschichte der Kirche hier. Die Schicksale…

WeiterlesenSelige Maria Tuci – Mär­ty­rin im kommunistischen Regime

Ein Tag am Strand

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

In der Stadt Vau Dajes, ist der Bischofssitz unseres Bistums. Gestern waren wir dort zu einem Pastoraltreffen der Priester, Pastoralen Mitarbeiter*innen und Ordensleute. Nach der Corona-Pause das erste Treffen dieser Art und für mich das allererste sowieseo. Für mich gab das einen Einblick in das Bistum, in dem ich nun als Kapuziner lebe und arbeite. Nach dem Treffen sind Bruder Andreas und ich nach Shkoder gefahren. Dort waren wir über…

WeiterlesenEin Tag am Strand